Willkommen bei der Tiernothilfe Hagen e.V.

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite. Wir freuen uns, dass Sie mehr über uns und unsere Tierschutzarbeit erfahren möchten. In den folgenden Abschnitten informieren wir Sie darüber, wer wir sind und welche Projekte wir verfolgen. Unsere Internetseite wird regelmäßig aktualisiert, trotzdem kann es vorkommen, dass z.B. Vermittlungstiere für eine längere Zeit vorgestellt werden, sofern wir für sie kein liebevolles Zuhause finden. Ein Foto zeigt unser Kaninchen “ Bello „. Für ihn und für andere nicht mehr vermittelbare Tiere suchen wir Tierfreunde, die bereit sind, eine Patenschaft zu übernehmen. Mehr dazu lesen Sie unter dem Punkt Patenschaften. Unsere Aktivitäten können Sie auch auf unserer Facebookseite Tiernothilfe Hagen e.V. verfolgen !

Liebe Tierfreunde.
Es dürfen wieder Stammtischtreffen abgehalten werden.
Jeden 1.ten Dienstag im Monat ab 19:00Uhr
in der Gaststätte Limmeg in Hohenlimburg.

Nächster Termin:
05.04.2022

!Bitte die aktuellen Corona Regeln NRW beachten!

Vor 25 Jahren, am 25.02.1997, wurde die Tiernothilfe Hagen e.V. gegründet. Eine Tierschutzorganisation, die es sich auf die Fahne geschrieben hat, Tieren in Not beizustehen und zu helfen. Und zwar auch über die Grenzen von Hagen hinaus. Tierschutz ist ein weltweites Problem, aber er fängt auch vor unserer Haustür an.
Am 25.02.1997 wurde aber auch die Tierschutztransportverordnung erlassen, durch die sich die Bedingungen der Tiertransporte, insbesondere die der Nutztiere, verbessern sollte. Auch wenn diese Verordnung immer wieder auf Initiative von Tierschützern vom Gesetzgeber nachgebessert wurde, wird tagtäglich gegen diese Verordnung in einem nicht hinnehmbaren Maße verstoßen. Diese Transporte sind für die Tiere nach wie vor qualvoll und durch nichts zu rechtfertigen.
Und am 25.02.1997 wurden die Single-Charts in Deutschland von Sarah Brightman & Andrea Bocelli mit dem Song „Time to Say Goodbye” auf Position 1 angeführt.
Doch auch die Tiernothilfe Hagen e.V. ist seit dem 25.02.1997 gewachsen. Viele Tierfreunde unterstützen unsere Arbeit, es werden Social media Kanale genutzt und das Spektrum, in welchem die Tiernothilfe Hagen e.V. tätig ist, hat sich vergrößert, was für viele Tiere die Rettung vor dem sicheren Tod war.
Sicher, einige werden denken, unsere Arbeit ist ja eh nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Das mag stimmen. Aber wenn man sich vorstellt, dass jeder Tierfreund eine Schneeflocke wäre, dann bedenke: Selbst die größten Schneestürme beginnen mit einer einsamen Schneeflocke.
Darum bitten wir euch: Lasst uns zu einem Schneesturm werden. Für all die Mitgeschöpfe, die keine eigene Stimme haben.
Für die Tiernothilfe Hagen e.V. heißt es noch lange nicht „Time to Say Goodbye”, ganz im Gegenteil.
Gerne hätten wir diesen Tag mit Euch gefeiert, aber pandemiebedingt zurzeit leider nicht möglich. Es ist aber beabsichtigt, dieses Jubiläum zu einem späteren Zeitpunkt feierlich nachzuholen. Wir werden rechtzeitig darüber informieren.
Bleibt alle gesund und haltet uns weiter die Treue. Denn nur durch Eure (aktive und finanzielle) Hilfe wird unsere Tierschutzarbeit erst möglich.

Es grüßen Euch der Vorstand und die Mitglieder der Tiernothilfe Hagen e.V.

Am Samstag war es endlich so weit. Die Mädels in der Villa TukTuk der Tiernothilfe Hagen e.V. haben wieder einen neuen Chef (Dieter) in ihren Reihen. Dieter kommt natürlich nicht von einem Züchter. Nach so kurzer Zeit macht er sich schon ganz gut. Den ersten Respekt konnte er sich bereits „erkämpfen“ und er ist auch bereits in der „Rang“ordnung aufgestiegen. Nur noch eine Stange, dann thront er über Allen.

Aktuelle Vermittlung

Privatabgabe

Hallo, ich heiße Eddi und bin ein ca. 55cm großer Labrador-Schäferhund-Mischling. Ich bin nun schon fast 10 Jahre an der Seite meiner Besitzerin, seitdem ich ein Welpe bin. Wir haben uns immer durchgeschlagen. Doch leider habe ich nun Schwierigkeiten mit den neuen Lebensumständen meiner Besitzerin. Der Familienzuwachs stresst mich, ich brauche mehr Ruhe und Aufmerksamkeit, als man mir hier geben kann. Außerdem sind leider alle Möglichkeiten weggefallen, wo ich in Abwesenheit meiner Familie mal bleiben konnte. Ich kann zwar mal allein bleiben, aber über Stunden hinweg, das möchte man mir nicht antun.

Ich bin sehr kuschelbedürftig und brauche einen Menschen, der für mich klar und verlässlich ist und Sicherheit ausstrahlt, weil ich selbst sehr unsicher bin. Ich beherrsche die Grundkommandos, kann auch mal allein bleiben, fahre gut im Auto mit und verstehe mich gut mit Hündinnen. Rüden und Katzen mag ich nicht so sehr. Ich bin für mein Alter noch topfit und gesund und möchte viel bewegt und beschäftigt werden. Meine Leinenführigkeit müsste mal wieder überarbeitet werden? da habe ich meine Energie zu Beginn des Spazierganges oft nicht im Griff.

Eine hundeerfahrene Einzelperson oder ein Paar mit viel Platz, Zeit und Liebe wäre mir für meine letzten Jahre am liebsten. Oder eine Familie mit größeren Kindern (ab 7-8 Jahre). Ich bin kastriert, gechippt und regelmäßig geimpft und entwurmt.

Zur Zeit befindet sich Charly auf einer Langzeit-Pflegestelle,
welche voraussichtlich auch seine Endstelle wird.

© Copyright - Tiernothilfe Hagen e.V.